Erlanger Skatenight

Schade, schade – die SkateNight fällt aus!

Mieses Wetter

Wir haben es schon fast befürchtet – die Wetteraussichten für heute, Mittwoch, sind düster: Es soll bis Donnerstagfrüh durchregnen. Ob wetter.de oder Wetterochs, der Mittwoch fällt also ins Wasser und damit auch der Ersatztermin der Erlanger SkateNight. Für dieses Jahr heißt das: keine SkateNight mehr!

Wir möchten uns bei allen Sponsoren, Freunden, Partnern und Helfern bedanken – und natürlich bei den vielen Inline-Skatern, die bei der 20. Erlanger SkateNight am 1. Juni diesen Jahres trotz kühler Temperaturen ihre Runden gedreht haben.

Freuen wir uns auf das nächste Jahr – aktuelle Informationen dann wieder hier an dieser Stelle!

6 Kommentare

  1. Hallo Zusammen,

    wir haben doch erst Juli…
    Warum gibt es dieses Jahr keine SkateNight mehr?
    Von mir aus könnte in den Frühjahr-/Sommer-/Herbstmonaten immer ein mal Pro Monat eine stattfinen.

    Gruß Jürgen.

    • Hallo Jürgen,
      klar würden wir gerne mehrere SkateNights im Jahr machen – aber der Aufwand mit Organisation, Straßensperren, Helfern, Auf- und Abbau … ist sehr groß. So planen wir pro Jahr zwei Erlanger SkateNights (plus zwei Ersatztermine). Und in diesem Jahr hat das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung gemacht.

      Das Team der Erlanger SkateNight

      • hi,

        dann haben wir doch noch einen ersatztermin 😀 haben doch erst einen der beiden genutzt, weil es beim ersten mal gleich stattfinden konnte 😉

        ich finde es schade, dass in unsere gegend skatemäßig so wenig los ist. kann allen skatehungrigen den TNS in frankfurt empfehlen. jedes mal, wenn ich da hinfahre frage ich mich: warum haben wir sowas nicht :(

        gruß sebastian

        • Hallo Sebastian,

          danke für Deine Anregungen – werden wir im Team diskutieren, vielleicht haben wir ja im nächsten besseres Wetter und mehr Chancen. Allerdings ist das TNS in Frankfurt ja nur etwas für geübte Fahrer, bei uns dürfen alle mitmachen und da sind die Rahmenbedingungen etwas anders. Bei uns darf jeder mitfahren, so schnell oder langsam wie er will – wir haben also kein geschlossenes Feld. Wie sind da Deine Erfahrungen?

          Das Team der Erlanger SkateNight

  2. Hallo,

    ich würde mich auch über mehr als 2 Skatenights im Jahr freuen. Ich verstehe allerdings auch, das viel Aufwand hinter so einer Veranstaltung steht.

    Auf der anderen Seite gibt die Stadt für viele andere Dinge auch sehr viel Geld aus. Im Vergleich dazu sollten die Kosten für die Organisation und Durchführung einer Skatenight mehr als überschaubar sein. Und man würde etwas für die Jugend tun, was ja auch dem Image der Stadt zu gute käme.

    Vielleicht besteht ja doch die Chance, die Anzahl der Skatenights in den nächsten Jahre zu erhöhen.

    Viele Grüße
    Sumero

    • Hallo Sumero,

      auch Deine Vorschläge gehen wir im Team durch – und wir werden mal den Bedarf abfragen. Vielleicht haben wir ja eine Chance.

      Das Team der Erlanger SkateNight